Besondere Kinderskikurse in der Schneekristallwelt

Kinderskikurse mit viel Herz

Märchenhafter Kinderskikurs
Die Schnee-Kristall-Welten im PillerseeTal
Dieser Ort ist gemacht für Familien. Für die Kleinsten sind die Schnee-Kristall-Welten wie Urlaub im Märchen, Teenies und Erwachsene finden auf der Buchensteinwand ihre Challenge. Ich war vor Ort und hab mich selbst davon überzeugt, was es für Kinder zu entdecken gibt und warum Familien immer wieder gerne zurückkehren.

Ein Paradies um Skifahren zu lernen© Defrancesco
Ein Paradies, um Skifahren zu lernen

Der magische Wegweiser
Um die Buchensteinwand zu finden, bedarf es keinen Wegweisern. Begibt man sich ins PillerseeTal, erkennt man bereits von der Ferne das mächtige Jakobskreuz. Es ist nicht etwa ein Gipfelkreuz, wie man es von anderen Bergen oder als Ziel einer Wanderung kennt. Nein, das Jakobskreuz ist einzigartig und thront magisch über dem Tal. Es beherbergt in seinen Armen vier Panoramaräume, von denen aus man die umliegende Bergwelt auf sich wirken lassen kann.

Sportalpen Geschichte Kinderschule© Kitzbüheler Alpen PillerseeTal
Sportalpen Geschichte Kinderschule

Kinder-Skiwelt XXL
Angekommen am Parkplatz der Buchsteinwand wuselt es nur so von Kindern und Familien. Kein Wunder, das Kinder-Areal ist eine wahre Erlebniswelt. Weitläufig und bunt, mit Zauberteppichen, Kinderliften, aufgeblasenen Figuren, einem Iglu und vielem mehr. Ich kann mir sehr leicht vorstellen, dass Kinder hier das Skifahren lieben lernen. Und für die Eltern gibt es eine riesige Terrasse, auf der sie sich eine Extra Portion Sonne zu Kaffee und Kuchen gönnen. Kurz bevor der Nachmittagskurs beginnt, statte ich dem Skischulbüro einen Besuch ab und informiere mich über den Mythos der Schnee-Kristall-Welt

Skifahren lernen mit Geschichten und viel Gespür
Skifahren lernen mit Geschichten und viel Gespür

Die Geschichte der Schnee-Kristall-Welten
„Kinder kann man mit Märchen faszinieren und Spaß ist die wichtigste Zutat, um ihnen das Skifahren beizubringen. Deshalb haben wir uns das Märchen der Schnee-Kristall-Welten ausgedacht.“ wird mir erklärt. „Für die Kinder geht es in die Phantasiewelt von Niklas und Marie, die im PillerseeTal Skiurlaub machen. Dabei treffen sie auf die Schneewächter Tatzi, Bobo und Triassi, mit denen sie jede Menge Abenteuer erleben. Jeder der Skilehrer kennt die Geschichte, die es zum Nachlesen und mit Ausmalbildern gibt. Bobo, der Pinguin, ist übrigens unser Maskottchen, das hier auch in Lebensgröße anzutreffen ist“, erzählt mir die freundliche Skilehrerin.

Von Spagetti zur Pizzaschnitte
Ich starte bei den Kleinsten, den Dreijährigen. Sie üben die ersten Schritte auf den Brettern. Als Aufstiegshilfe auf dem leicht schrägen Gelände dient eine Matte, bei den ersten Fahrversuchen schreien alle „Pizzaschnitte“. Gemeint ist der Schneepflug, denn bremsen zu lernen ist der erste Schritt beim Skifahren. Zwischendurch werden Geschichten erzählt. Die Skilehrer - echte Profis auf ihrem Gebiet - bringen die Kinder immer wieder zum Lachen und lernen ihnen so ganz nebenbei das Skifahren.

Der Zauberteppich als Aufstiegshilfe© Kitzbüheler Alpen PillerseeTal
Bobo-Zug als Abwechslung zum Skifahren© Kitzbüheler Alpen PillerseeTal
Bobo-Zug als Abwechslung zum Skifahren

Wenn die Ski mal Pause haben
Wen die Motivation auf den zwei Brettern verlässt, der steigt in den Snowtubing-Reifen um. Gleich neben der Übungswiese befindet sich das Karussell, das eine beliebte Abwechslung bietet und bei den Kids ganz hoch im Kurs steht. „Noch eine Runde“, tönt es hier aus den Schlauchreifen.
„Tut-tut“: Das nächste Highlight biegt um die Kurve: Hubsi mit seinem BOBO Zug. Auf einem Schneemobil zieht Hubsi, der Skischulbetreuer, die Kinder in Anhängern durch die Winterlandschaft. Strahlend winken mir die Kleinen zu.

Wellenbahn und Seillift im Kinderland© Kitzbüheler Alpen PillerseeTal
Wellenbahn und Seillift im Kinderland

Der Kinderbereich ist unterschiedlich eingeteilt
Währenddessen geht es für die Größeren zur nächsten Station. Ein gigantisches Bobo-Aufblastor ist der Eintritt in das Areal mit dem Zauberteppich, der Wellenbahn und dem Stangenparcours. Ich staune nicht schlecht, wie die Zwerge über aufgeschobene Hügel hopsen oder ihre Bögen zwischen den Toren setzen. Sogar auf Mini-Snowboards sind sie hier unterwegs.

Wer hier bereits alles im Griff hat, auf den wartet in unmittelbarer Entfernung mit dem Schlepplift die nächste Belohnung. Die Auffahrt mit dem Sessellift auf die Buchensteinwand bildet dann die Krönung für die kleinen Skifahrer. Die blaue Abfahrt führt am Jakobskreuz vorbei und schlängelt sich zurück ins Tal. „Kein Wunder, dass die Kinder hier immer wieder her möchten. Von klein auf bis ins Teenie-Alter ist für jeden Spaß und Action auf zwei Brettern geboten,“ denke ich mir, während hinter mir Musik zu spielen beginnt.

Bobo der Pinguin ruft zum Tanz auf und alle Kinder inklusive Skilehrer und Eltern versammeln sich um ihn. Eine coole Abschlussparty für Groß und Klein, die mein Lächeln im Gesicht noch breiter werden lässt - schön diesen Spaß und die Freude mit anzusehen.

Bobo das Maskottchen der Kinderskischule© Kitzbüheler Alpen PillerseeTal

Bobo das Maskottchen der Kinderskischule

Familien-Skiurlaub im PillerseeTal© Defrancesco
Familien-Skiurlaub im PillerseeTal

Unser Familien-Ski-Angebote beinhaltet alle wichtigen Leistungen:
- Übernachtung in verschiedenen Kategorien
- Skipass für 5 Tage
- Skikurs für die Kleinsten
- Ermäßigung beim Skiverleih

Informationen und Anfragen HIER!

Conny

Conny

Cornelia Schierl ist Allround-Sportlerin und liebt die Outdoor Welt. In den Kitzbüheler Alpen begibt sie sich auf Entdeckungstour und erkundet die Geheimtipps der Regionen. Mehr Details

Alle Beiträge

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Beate Pfeifer

Antworten

Das Jakobskreuz ist einfach unglaublich. Ich hatte zuvor ein Foto gesehen und muss zugeben, das Original ist wirklich tausendfach größer. Wir haben im Skiurlaub stets diesen Ort als Treffpunkt genommen. Oder eben den Skiverleih im Tal, aber nur für Apre Ski.

Teile es mit Deinen Freunden

Share

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren